IOF IOF

09. September 2020

Absage der Junioren- und Jugend-EM 2020

Das ungarische Organisationskomitee der Europäischen Junioren- und Jugendorientierungslaufmeisterschaften gibt mit Bedauern bekannt, dass die Meisterschaften im Oktober 2020 nicht stattfinden werden. Es wurde das Möglichste getan, damit diese Veranstaltung stattfinden kann, aber die äußeren Umstände lassen dies zum aktuellen Zeitpunkt nicht zu.

Die Gründe für die Absage sind folgende:

  • Die Teilnahme einer zunehmenden Zahl von europäischen Verbänden ist entweder unsicher oder unmöglich, teilweise direkt aufgrund der COVID-19-Pandemie oder aufgrund der durch die Pandemie verursachten Reisebeschränkungen (Flugstornierungen, Einreisebeschränkungen nach Ungarn).
  • Die Situation in Bezug auf das Coronavirus hat sich in Ungarn in den letzten Tagen verschlechtert und es wird prognostiziert, dass sie sich noch weiter verschlimmern wird. Mit den Mitteln, die zur Verfügung stehen, kann das Organisationskomitee nicht für die Gesundheit jedes einzelnen Teilnehmers garantieren.
  • Anfang dieser Woche konnte die Stadtverwaltung der Gastgeberstadt Salgótarján dem Organisationskomitee nicht die Garantien geben, welche diese für die Organisation brauchten: Sie ist sich nicht sicher, ob eine solche Massenveranstaltung mit breiter internationaler Beteiligung unter den gegenwärtigen Umständen in der Stadt stattfinden sollte.

 

Das Organisationskomitee hofft, dass diese Veranstaltung in einem der kommenden Jahre nachgeholt werden kann.

Mehr:
Mitteilung IOF Absage Nachwuchs-EM