Schwarzes Brett Schwarzes Brett

Zum Eintragen hier klicken.

Allgemein    Anja Kästner - Homburg - TV Oberbexbach - 28.03.2020, 11:36

Spazieren gehen und Joggen im Wald sind nicht nur "nicht verboten" sondern ausdrücklich "ERLAUBT". Es mag in der Schweiz eine andere Situation sein, da es dort verhältnismäßig deutlich mehr OLer gibt als in Deutschland. Für unser Land sehe ich als OLerin und als Ärztin (die "hautnah daran ist am Geschehen") gar kein Problem in der Nutzung von Festpostennetzen, so diese NICHT in festgelegten Zeitspannen genutzt werden. Wo liegt die erhöhte Ansteckungsgefahr, wenn sich jeder selbst eine Karte ausdruckt und dann zu selbst gewählter Zeit statt auf Wegen querfeldein durch den Wald läuft, den markierten Posten sieht (nicht berührt) und dann weiterläuft? Der Kontakt zu anderen Menschen ist sogar geringer als wenn man auf Wegen Spaziergängern begegnet! Klar ist natürlich, dass jeder den Weg zum Start allein bzw. in häuslicher Gemeinschaft (Familie) zurücklegen muss.
Einen ganz anderen Gedanken möchte ich der OL-Gemeinde auf den Weg geben: Arzt- und Physiotherapiepraxen sind aktuell leider Hotspots für eventuelle Übertragungen. Da können wir dort noch so sehr auf Desinfektion und Hygiene achten! Daher sind die offiziellen Vorgaben des Bundesgesundheitsministeriums, dass Behandlungen auf "medizinisch dringend notwendige Indikationen" zu beschränken sind. Liebe Sportler überlegt und geht in euch, ob euer Schmerz / Leiden, das teilweise seit Monaten/Jahren euch immer mal wieder plagt, wirklich solche "medizinischen Notfälle" sind, dass ihr euch und andere in Gefahr bringt!?! Braucht ihr wirklich die Muskelmassage etc. oder könnt ihr nicht doch euer Training adaptieren und auch mal ältere, gut gemeinte Ratschläge endlich aktiv umsetzen? Gedanken und Aussagen (die ich leider schon zu hören bekommen habe) wie "Ihr Ärzte habt doch aktuell sowieso viele Terminabsagen, da könnte ich doch mal schnell einen Termin bekommen!", sind mehr als unangebracht. NOTFÄLLE außerhalb von COVID 19 sind Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Knochenbrüche u.ä. ... und die betreffen die eh schon gefährdete ältere Generation...

OL    Jörg Höfer - TSV Malente - 25.03.2020, 19:53

Zur Kenntnis, was der Schweizer OL-Verband dazu denkt. Ich kann den Überlegungen folgen. Es gibt keine "einfache" Antwort, was man machen kann und sollte. Es ist ein Abwägung. "Nicht verboten" heisst nicht zwingend, dies zu machen. #stayathome

Link: https://www.swiss-orienteering.ch/de/news/ol/1918-haltung-von-swiss-orienteering-zu-fixpostennetzen.html

OL    Jan Knaup - Györujfalu - Braunschweiger MTV - 25.03.2020, 18:55

Hier als Anregung noch eine andere Möglichkeit des "social distancings" beim OL über die Android und iOS App Maprun.

Mit einer georeferenzierten OL-Karte wird ein Wettkampf/Postennetz erstellt.
Den Wettkampf läuft man dann mit der OL-Karte in der App auf dem Mobiltelefon.
Das Hängen von Posten ist nicht notwendig, da die Registrierung des Postens durch das GPS des Handys selbst erfolgt. Der GPS-Track wird dann als Wettkampfnachweis in die Datenbank übertragen und in die Ergebnisliste übernommen.
Hier in Ungarn werden jetzt solche virtuellen Wettkämpfe vor allem als Sprint in den Innenstädten mit durch OOMapper aus OSM-Daten kreierten OL-Karten erstellt.
Wer macht den historisch ersten Maprun in Deutschland?

Viele Grüße aus Ungarn mit geschlossenen Grenzen, Jan
Link: http://maprunners.weebly.com/

OL    Bernd Wollenberg - Berlin - SV Schorfheide - 24.03.2020, 17:01

Da vielen allmählich OL-Verzicht " aufs Gemüt schlägt", biete ich, der Idee der Quedlinburger folgend, "Einzeltrainings" an auf quasi "Festpostennetzen". Los geht's ab Donnerstag erst einmal direkt in Berlin, dieses "Netz" erweitere ich dann auf vorhandenen Karten nach Absprache mit den jeweiligen Forstverwaltern.
Die Idee : Karte mit Posten oder Bahn geht an Interessenten per PDF. Zeitnahme macht jeder für sich selbst.
Sicherlich machen das andere für ihre eigenen Teams auch schon. Aber angeboten an andere bringt das für den OL-Freund zumindest etwas Abwechslung, oder?
Interessenten für "meine" Bahn melden sich bitte.
Link: http://www.ol-in-Berlin.de

Allgemein    Rainer Müller - Dresden - USV TU Dresden - 23.03.2020, 10:30

Dank für das neue Erscheinungsbild. Aber könnte man nicht die blassgraue Schrift deutlicher lesbar machen. Die ältere Generation würde es dankbar annehmen.

OL    Daniel Härtelt - Dresden - SG Zittau Süd - 22.03.2020, 07:54

Betreff: SAXBO 2020
Hiermit teilen wir mit, dass die Sächsisch-Böhmischen OL-Tage 2020 definitiv nicht Anfang Mai stattfinden werden. Die Planung von Ausweichterminen ist in vollem Gange. Dafür wurde von uns die gesamte weitere Saison auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene analysiert. Entsprechende Vorschläge eines Ausweichtermins sind dem Verband zugegangen. Nach einem abschließenden Feedback werden wir erneut in die Detailplanungen gehen.

Die aktuellen Rahmenbedingungen sind allen bekannt. In die Glaskugel können auch wir nicht schauen. Trotzdem haben wir fast alle Parameter flexibel gestaltet, so dass wir in der Situation rein theoretisch noch hätten abwarten können. Durch die Grenzschließungen zu Tschechien mit den erwarteten kurz- und mittelfristigen Auswirkungen, fallen uns neben den Teilnehmern aber auch etwa 50% der Helfer weg. Das können und wollen wir nicht kompensieren. Bei der SAXBO stand immer schon das Gemeinsame im Mittelpunkt.

Ein möglicher neuer Termin 2020 wird voraussichtlich eine Veranstaltung über 2 Tage sein. Aktuell tendieren wir zum Wegfall der Waldetappe. Weitere Informationen werden veröffentlicht sofern dazu alles geklärt ist.

Link: https://zittau2020.de/

OL    Lutz - 21.03.2020, 02:02

Kein OL um sich auszutoben. Dann vielleicht virtuell. Das Projekt befindet sich zwar immer noch in der Beta-Phase, sieht aber beeindruckend aus:
Link: https://virtualo.org/

Allgemein    Ralph Körner - Webteam O-Sport.de - 19.03.2020, 21:32

Der deutsche Orientierungssport hat nun eine neue Homepage, aber leider hat die neue Homepage wegen der Corona-Pandemie aktuell keinen Orientierungssport. Wir möchten alle Ausrichtervereine bitten, bei Veranstaltungs-Absagen ihre betreffenden Veranstaltungen im O-Manager auch zuverlässig auf den Status "ABGESAGT" zu setzen, damit dies dort auch dokumentiert wird und nicht der Eindruck entsteht, die Orientierungssport-Community setze sich vereinzelt über Empfehlungen oder gar gesetzliche Vorgaben zur Eindämmung von SARS-CoV-2 bzw. COVID-19 hinweg. Nur wenn wir alle mithelfen, die Corona-Ausbreitung zu stoppen, besteht die Chance, dass wir in absehbarer Zeit wieder unsere schöne Natursportart gemeinsam ausüben können.
Link: https://omanager.orientierungslauf.de/service/f?p=105:5:::NO:RP::

OL    Daniel Härtelt - Dresden - SG Zittau Süd - 19.03.2020, 08:18

SAXBO 2020

In Bezug auf die DM Sprint / SAXBO 2020 bitte ich zum aktuellen Zeitpunkt keinerlei Überweisungen zu tätigen. Der Wettkampf ist zum Stand 19.3.2020 noch nicht abgesagt.

Uns ist bewusst, dass hier die Meinung aufgrund der Corona-Situation zwischen verantwortungslosem Handeln und gar nicht relevant sehr weit auseinandergehen. Wir stehen in engem Kontakt zu allen involvierten Personen rund um die Stadt Zittau (Stadt / Polizei / Ordnungsamt / …), die involvierten Vereine (Deutschland / Tschechien) und sehen die Vorgaben auf anderen Ebenen (Bundesland / Land), haben gleichfalls auch den direkten Draht nach China bzw. Italien und verschiedenen anderen aktuellen oder ehemaligen Hot Spots, wo wir die Auswirkungen der getroffenen Maßnahmen (unabhängig der medialen Berichterstattung) täglich neu bewerten. Parallel dazu stehen wir in Kontakt zum Verband und erarbeiten aktuell die Ausweichvarianten B, C & D. Die Vorbereitungsmaßnahmen sind im Soll.

Unabhängig davon stellen wir fest, dass z.B. in sozialen Medien gezielt Beiträge ausgeblendet bzw. entfernt werden, so dass wir inzwischen nicht selten auf Material in Originalsprache zurückgreifen müssen, hier aber auch die gängigen Sprachen relativ problemlos übersetzen können. Nicht nur deswegen bitten wir euch im Interesse der gesamten Bevölkerung die vorgegebenen Maßnahmen einzuhalten, sodass wir (wie in anderen Ländern) ähnlich positive Entwicklungen erzielen können.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Link: https://www.zittau2020.de/

OL    Stephan Schlliebener - Nordstemmen - Niedersächs. Turner-Bund - 18.03.2020, 23:03

Heute ist das Landesturnfest Niedersachsen in Oldenburg vom 20.-24. Mai (Himmelfahrt) abgesagt worden. Damit entfallen auch die dort geplanten drei OL-Veranstaltungen. Die ebenfalls für Oldenburg geplanten Deutschen Hochschulmeisterschaften werden eventuell zu einem späteren Termin woanders ausgetragen.

OL    Thomas Wichmann - Gross Schönebeck - SV Schorfheide - 14.03.2020, 23:10

Der ursprünglich auf den 10.Mai angesetzte "2.Schorfheide-OL" muss auf Sonntag, den 17.Mai, verlegt werden.

OL    Daniela Zschäckel - Berlin - SV IHW Alex 78 e.V. - 14.03.2020, 09:55

Absage/Verschiebung BBM Ultra-Lang am 22.03.2020
Auch der BTFB hat entschieden, alle Wettkampf-Veranstaltungen bis einschließlich 05.04.2020 abzusagen und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.
Die für den 22.03.2020 geplante BBM Ultralang wird nun voraussichtlich am 31.10.2020 stattfinden. Die eigentlich für den 31.10.2020 geplante BBM Lang wird auf den 05.09.2020 vorverlegt.
Änderungen sind im O-Manger bereits gepflegt.
Das bereits überwiesene Startgeld wird in den nächsten Tagen zurück überwiesen.