Deutscher Turner Bund (DTB) Deutscher Turner Bund (DTB)

 
Bundesebene

Die Sportart Orientierungslauf (OL) ist seit 1975 in Deutschland ein Fachgebiet des Deutschen Turner-Bundes (DTB). Der DTB vertritt den OL auf nationaler Ebene, z.B. beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), und international bei der International Orienteering Federation (IOF).

Der Deutsche Turner-Bund ist der zweitgrößte deutsche Sportverband mit über fünf Millionen Mitgliedern in 20.000 Vereinen. Unter seinem Dach befinden sich über 20 Sportarten. Hierzu gehören neben den traditionellen Sportarten wie Gerätturnen und Rhythmische Sportgymnastik auch Sportspiele (z.B. Faustball, Prellball, Indiaca). Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Individualsportarten wie Aerobic, Rope-Skipping und natürlich Orientierungslauf. Die Sportart OL ist beim DTB der Abteilung Sport - Referat Sportart-Entwicklung zugeordnet.

Für den Orientierungslauf ist auf Bundesebene das Technische Komitee (TK) unter Leitung des TK-Vorsitzenden verantwortlich. In diesem bis zu zehnköpfigen Gremium gibt es Ansprechpartner für die verschiedenen Schwerpunktbereiche. Darüber unterstützen Arbeitsgruppen wie der Trainerrat oder das Team Wettkampfwesen die Arbeit für das Fachgebiet. Die genauen Informationen zu den Aufgaben sind in der Fachgebietsordnung OL beschrieben.

=> Technisches Komitee Orientierungssport

 
Landesebene

Nach der Struktur des Deutschen Turner-Bundes gibt es 22 Landesturnverbände (LTV). Aus historischen Gründen sind die Turner in einzelnen Bundesländern mit mehreren Landesverbänden vertreten. In fast allen LTV ist der Orientierungslauf in verschiedenen Strukturen präsent.

Auf der Ebene der Landesturnverbände ist jeweils ein Landesfachausschuss Orientierungslauf unter der Leitung des Landesfachwartes bzw. einer Landesfachwartin OL für die unterschiedlichen Aufgaben verantwortlich. Die Anzahl der Fachausschussmitglieder schwankt je nach Satzung und OL-Fachgebietsordnung des jeweiligen LTV. Für die Jugendarbeit und Nachwuchsförderung auf Landesebene ist jeweils der Landesjugendfachwart bzw. die Landesfachwartin zuständig.

In den meisten Landesturnverbänden gibt es auch eine weitere Unterteilung der Strukturen in Turnbezirke und Turnkreise/Turngaue. Hier finden sich häufig Bezirks- und Kreis-/Gaufachwarte Orientierungslauf, die regionale Auskunft über Vereinsaktivitäten und Sportangebote geben können.

=> Landesfachwarte und Landesjugendfachwarte

Übersichtskarte der Landesturnverbände


OL-Internetseiten der Landesturnverbände

 
Weiterführende Links