Schiedsgremium Orientierungssport Deutschland Schiedsgremium Orientierungssport Deutschland

Das Schiedsgremium Orientierungssport Deutschland wurde zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Orientierungssport Deutschland (AGO) durch Vereinbarung zwischen dem Deutschen Turner-Bund (DTB) und dem Deutschen Orientierungssport-Verband (DOSV) ins Leben gerufen. Es umfasst drei Personen und fungiert als finale Instanz für die Entscheidung über nachträgliche Berufungen gemäß den Wettkampfbestimmungen und über Berufungen im Zusammenhang mit Nominierungen und Berufungen der Bundeskader und Nationalmannschaften.

Tomi Kääriäinen

Mitglied im Schiedsgremium

Tomi Kääriäinen
Nina Döllgast

Mitglied im Schiedsgremium

Nina Döllgast
Uwe Dresel

Mitglied im Schiedsgremium

Uwe Dresel