OL OL

05. August 2022

OL-Sommercamp Schweden

Über 70 Orientierungsläufer aus ganz Deutschland nehmen derzeit am OL-Sommercamp in Norrköping in Mittelschweden teil.

Neben dem Lernen von Orientieren in Skandinavien stehen Spaß und Gruppenerlebnis im Fokus. So steht neben dem Trainieren von klassischen Orientierungslauf-Techniken wie Kompass, Absprungpunkt und Geländeverständnis auch Schwimm-OL, Kanu-OL und Kletterpark auf dem Programm.

Nationalteam-Läufer aus dem Jugend- und Juniorenbereich, viele Familien, einzelne Jugendliche und der komplette bayerische D-Kader sorgen für eine entspannte, typische OL-Atmposphäre. Weil es keine Campingplätze mit so vielen festen Hütten gibt, sind die Teilnehmer nachts auf 2 Plätze verteilt.

Organisiert und durchgeführt wird das Trainingslager vom früheren Nationalmannschaftsläufer Ingo Horst vom SC Königstein. Schwedische OLer von NAIS Norrköping stellten Bahnen und Karten zur Verfügung.

Ein Teil der Läuefrinnen und Läufer reist heute zur Jugend-Tiomila weiter, wo zwei 10er-Staffeln gemeldet sind.