IOF-Weltrangliste im OL IOF-Weltrangliste im OL

Der Internationale Orientierungssport-Verband IOF führt für den Orientierungslauf zwei separate Weltranglisten. Über die gesamte Saison hinweg fließen Weltranglistenwettbewerbe (WRE) über die Mittel- und Langdistanz in die "Orienteering World Ranking List", sowie Weltranglistenwettbewerbe (WRE) im Sprint in die "Sprint Orienteering World Ranking List" ein.

Der Modus ist für beide OL-Weltranglisten identisch. Für die Ermittlung der Punkte wird die Wertigkeit des Wettkampfes anhand des Status des Wettbewerbs oder der Qualität der gestarteten Teilnehmer ermittelt. Daraus ergeben sich die Punkte des Siegers. Diese können zwischen 1425 Punkten (bei Weltmeisterschaften) und 800 Punkten liegen. Die Punkte der übrigen Starter werden nach einer Formel basierend auf den Standardabweichungen bei den Laufzeiten und den Grundpunkten ermittelt.

In die Wertung eines Athleten fließen die fünf höchsten Punktewerte aus den letzten 24 Monaten ein. Die besten Athletinnen und Athleten erreichen somit rud 7.000 Punkte. Beide Weltranglisten im OL werden separat nach Damen und Herren geführt.

Die Platzierung der besten Athleten der einzelnen Nationen in der OL-Weltrangliste (Mittel/Lang) fließt auch in die Ermittlung der Quotenplätze für die World Games ein.

 
Weiterführende Links: