OL OL

22. September 2003

Kaiserwetter und viele Deutsche Meister

Der OLV Steinberg ist bekannt dafür, dass er seinen Veranstaltungen zur Perfektion verhilft. Auch die, bei manchen umstrittene Deutsche Meisterschaft für Mannschaften wies fast in allen Belangen diese Eigenschaft auf. Ein großes Starterfeld und würdige Sieger: "Alsbach hat es endlich mal geschafft, ohne Fehlstempel durchzukommen" (Zitat: Markus Prolingheuer). Bei den Damen ...

... freuen sich jetzt die Northeimerinnen über ihren Meistertitel. Die Abstände der Erstplatzierten Teams sind deutlich. Das Gelände war gut für die Mannschaftsmeisterschaft geeignet und die Bahnen waren interessant geplant. Die gesamte Veranstaltung des OLV Steinberg wurde von Fachleuten anderer Vereine unterstützt. Heftig beklagt wurde der fehlende Getränkeposten im Wald wegen des hochsommerlichen Wetters. Dafür hatten alle bei der langen Siegerehrung Zeit, die Flüssigkeitsverluste wieder auszugleichen. Besonders gefallen haben dürfte die Siegerehrung den 18-jährigen Männern. Sie durften sich einmal als Paschas fühlen und wurden von der Mädchentanzgruppe sogar auf einer Sänfte getragen.

Am Sonntag wurde es für die Jugendlichen richtig ernst. Während alle anderen den 11. und vorletzten Bundesranglistenlauf in Angriff nahmen, starteten sie zu den Deutschen Meisterschaften über die Kurzdistanz. Sie wurde wegen der Jugend-EM von Juni auf jetzt verlegt. Auch die Meister der Altersklassen 16 und 18 siegten deutlich aber von einem leistungsstarken Feld verfolgt. Beim Elite-Bundesranglistenlauf siegten wie schon beim 9. Wertungslauf vor zwei Wochen Monika Depta und Ingo Horst mit schnellen Läufen im offenen Wald. Mit rund 700 Meldungen aus 85 Vereinen war der 11. Bundesranglistenlauf gut besetzt und ein Erfolg. Jetzt laufen alle Trainingsvorbereitungen Richtung Deutsche Meisterschaften Klassik und Deutschlandcup in 3 Wochen beim MTK Bad Harzburg. Das OL auch einfach Spaß machen kann, ohne die auch reizvolle Jagd nach Punkten und Titeln, zeigen die außergewöhnlich vielen Rahmenläufer bei den Veranstaltungen.

Deutsche Meisterschaften 2003 Mannschaft, 20.09.2003
Damen  6.600 km  7 Pflichtposten  25 Aufteilposten
 1 TG Northeim                 Team 1     61:15
   von Gaza, Anke              71
   Kahmann, Kerstin            73
   Bumann, Katja               75
 2 Gundelfinger Turnerschaft   Team 1     65:38
   Jaeger, Meike               71
   Matusza, Helga              59
   Pfleger, Judith             74
 3 OSC Kassel                  Team 1     67:50
   Heumann, Katrin             82
   Müller, Insa                82
   Müller, Kirsten             84

Herren 10.300 km  9 Pflichtposten 37 Aufteilposten
 1 TV 1898 Alsbach             Team 1     75:30
   Horst, Ingo                 77
   Thierolf, Michael           62
   Prolingheuer, Markus        72
 2 Post Telekom SV Dresden     Team 1     77:38
   Lückmann, Andreas           66
   Leibiger, Jens              59
   Meyer, Jörg                 83
 3 USV TU Dresden              Team 1     81:46
   Gossel, Heiko               65
   Wuttig, Thomas              65
   Löhning, Michael            73


11. Bundesranglistenlauf am 21.06.2003 in Dietzenbach
Damen 21 Elite  (23)     6.520 km   16 P
 1 Depta, Monika         70 Sport-Union Annen          42:39
 2 Eckardt, Cornelia     69 USV TU Dresden             43:06
 3 Fischer, Gunda        70 OLV Weimar                 43:12
 4 Jaeger, Meike         71 Gundelfinger Turnerschaft  43:14
 5 Kundisch, Sieglinde   82 USV TU Dresden             44:19
 6 Schlaefke, Bettina    81 DJK Adler 07 Bottrop       44:53

Herren 21 Elite  (36)    10.650 km   25 P
 1 Horst, Ingo           77 TV 1898 Alsbach            57:37
 2 Gieseler, Christian   82 OLG Siegerland             58:02
 3 Pompe, Tilo           70 SV Robotron Dresden        58:23
 4 Kwiatkowski, André    69 MTK Bad Harzburg           58:40
 5 Härtelt, Daniel       81 SSV Planeta Radebeul       58:54
 6 Fischer, Axel         76 Bielefelder Turngemeinde   60:20


Deutsche Meisterschaften 2003 Kurzstrecke
(wurden verlegt vom 21.06. auf den 21.09.2003)
Damen -16          2.960 km   11 P
 1 Juras, Sandra       89 SV Koweg Görlitz         21:57
 2 Kraemer, Jitka      87 Post Telekom SV Dresden  22:58
 3 Kretschmer, Odette  87 SV Koweg Görlitz         23:54
 4 Bumann, Inga        87 TG Northeim              24:23
 5 Blumenstein, Lucca  90 OSC Kassel               24:42
 6 Murmann, Lotte      87 Gundelfinger Turnerschaft25:09

Herren -16         3.580 km   11 P
 1 Lösch, Sören        87 USV Jena                 20:18
 2 Müller, Philipp     88 Post Telekom SV Dresden  21:45
 3 Schumann, Moritz    87 OLV Weimar               23:41
 4 Hörnig, Sebastian   87 Post Telekom SV Dresden  24:05
 5 Glowka, Niklas      87 TSC Eintracht Dortmund   24:25
 6 Sobczak, Arne Nilas 87 SSV Langenhagen          24:40

Damen -18          3.580 km   11 P
 1 Reischuk, Rebecca   86 Lübecker Turnerschaft    25:35
 2 Hommen, Britta      85 DJK Adler 07 Bottrop     27:34
 3 Jahn, Sandra        85 SV Bad Düben             29:27
 4 Mahler, Henriette   86 USV Jena                 29:44
 4 Seib, Jenny         86 TK Hannover              29:44
 6 Dreisbach, Svea     86 OLG Siegerland           30:21
(Startpass Rebecca Reischuk muß noch nachgereicht werden)

Herren -18         4.540 km   14 P
 1 Hofmeister, Patrick 85 Lübecker Turnerschaft    25:07
 2 Leibiger, Janek     85 Post Telekom SV Dresden  27:05
 3 Heizmann, Lucas     86 OLG Ortenau              27:15
 4 Kundisch, Wieland   85 USV TU Dresden           27:16
 5 Leideck, Karsten    86 USV TU Dresden           28:08
 6 Oehler, Michael     86 Gundelfinger Turnerschaft28:48

Mehr:
Ergebnisse
Bundesrangliste