OL OL

20. Juli 2020

Sichtungswochenende für Bundeskader 2021 und internationale Einsätze 2020

Im Gegensatz zur nationalen OL-Saison ist die internationale Herbstsaison aktuell noch nicht vorüber. Momentan können Interessent*innen darauf hoffen, dass Jugend-EM (EYOC), Junioren-WM (JWOC) und Euromeeting im Oktober stattfinden werden. Für die Zusammenstellung der Teams ist ein nationales Sichtungswochenende geplant.

Nach der nun endgültigen Absage auch der letzten Bundesveranstaltungen für das Jahr 2020 war der Trainerrat aufgefordert, Sichtungsmöglichkeiten für die noch anstehenden internationalen Vergleiche zu finden. Die OLG Regensburg hat sich dankenswerterweise dazu bereiterklärt, ein Sichtungswochenende mit zwei qualitativ hochwertigen Wettkämpfen auszurichten, das als Sichtung für die internationalen Einsätze 2020 sowie zur Kaderbewerbung für die kommende Saison 2021 herangezogen werden kann.

Die Wahl ist auf den 19. und 20. September gefallen (bisheriger JJLVK-Termin). Ausgetragen werden eine Mittel- und eine Langdistanz in den anspruchsvollen Wäldern rund um Regensburg. Interessant ist das Wochenende für all diejenigen, die sich für mindestens einen der drei noch ausstehenden internationalen Anlässe empfehlen und/oder für den Bundeskader 2021 bewerben möchten. Angeboten werden die Kategorien D/H14, D/H16, D/H18, D/H20 und D/H Elite. 

Die Anmeldung wird über den O-Manager erfolgen, wo auch alle relevanten Wettkampfinformationen sukzessive ergänzt werden. Aufgrund der aktuellen Begebenheiten wird es trotz der Zwei-Tages-Veranstaltung kein Massenquartier für die Teilnehmenden geben.

Ein Informationsschreiben zur Sichtung ist unter Dokumente -> Spitzensport -> Qualifikation sowie im Anhang zu finden. Die Nominierungsrichtlinien werden angepasst und dann ebenfalls im Bereich Spitzensport hochgeladen.

Mehr:
Information Sichtung / Testwettkämpfe 2020