OL OL

19. Februar 2006

Nationalmannschaft sucht den Nachtmeister

Sicher Kompass laufen, Objekte vergrößern oder verlängern - das sind nur einige der Tugenden, die beim Nacht-OL ins Blut übergegangen sein sollten. Um auch im Vorfeld dieses Techniken, die in Deutschland doch recht selten wirklich gebraucht werden, aufzufrischen, trifft sich die gesamte deutsche Nationalmannschaft ab dem 9. März in Dresden und startet schließlich am 11. März zu den Bestenkämpfen im Nacht-OL.

Die besten Kader aller Altersklassen erwartet in Vorbereitung der Nachtmeisterschaft ein anspruchsvolles Programm. In Gebieten der Dresdner Heide, die von manchen Läufern die dort täglich trainieren einfach nur „der Harz“, „Schweden“ oder „an der Ostsee“ genannt werden, absolvieren die Nationalläufer ihre Technikeinheiten, bevor es dann zu den Bestenkämpfen im Nacht-OL nach Gröden geht. Den Abschluß des Trainingslagers bildet die Radebeuler Saisoneröffnung am Sonntag.

Interessant werden dürfte die Woche aber auch andere OL’er. Nachdem alle Nationalläufer auf ihre Trainingsbahnen gegangen sind, stehen die jeweiligen Strecken in einem bestimmten Zeitfenster für jeden offen. Sämtliche Einheiten werden mit SportIdent durchgeführt. Schnelle Ergebnisse und Zwischenzeiten sind somit garantiert. So bietet sich jedem die Möglichkeit einmal die gleichen Trainingsbahnen wie Ingo Horst oder Karin Schmalfeld zu laufen und die eigenen Zwischenzeiten mit Deutschlands Besten zu vergleichen. Kürzere Strecken stehen natürlich auch mit auf dem Programmn. Das Startgeld von 2€ pro Trainingseinheit wird als Unterstützung für das Trainingslager verwendet. Die Meldung für die einzelnen Trainingseinheiten sollte bis spätestens zum 5.3. an die e-mail Adresse elDaner@gmx.de erfolgen. Genau Trainingsorte und Trainingszeiten werden ab dem 6.3 auf der Radebeuler Homepage veröffentlicht.

Folgendes Programm wird durch den Nationalkader absolviert. Donnerstag, 9.3. : Nacht-OL in der Dresdner Heide Freitag, 10.3. Vm: klassische OL-Bahn mit vielen Posten, DD-Heide Freitag, 10.3. Nm: klassische OL-Bahn mit Fokus auf schnelle Übergänge, DD-Heide Samstag, 11.3. Vm: Mitteldistanz, DD-Heide Samstag, 11.3. Abend: DBK-Nacht-OL Gröden Sonntag, 12.3. Vm: Radebeuler Saisoneröffnung Gröden

Mehr:
Ausschreibung DBK-Nacht-OL