OL OL

09. Juni 2014

Deutscher Start beim Weltcup in Norwegen

Einzig Bojan Blumenstein (OSC Kassel) startete am Samstag und Sonntag beim Weltcup im norwegischen Kongsberg für Deutschland. Ein physisch und technisch anspruchsvolles Gelände forderte von allen Läufern seinen Tribut. Der deutsche Youngster war mit seinem Abschneiden nicht zufrieden.

Schon vor einem Jahr startete der Kasseler Orientierungsläufer bei den Norwegischen Meisterschaften in den Waldgebieten rund um Kongsberg. An die guten Leistungen im Süden des Landes konnte der Wahlnorweger aber nicht anknüpfen. Sowohl über die Mitteldistanz am Samstag als auch über die Langdistanz am Sonntag kann das Gelände als stark fordernd eingeschätzt werden. Starker Unterbewuchs, viele Felsen und zahlreiche Höhenmeter forderten von allen Läufern sehr gute läuferische und o-technische Fähigkeiten. Über die Mitteldistanz konnte Bojan Blumenstein keinen sauberen Lauf zeigen. Viele kleine Fehler und das Gefühl läuferisch aufgrund der WM-Vorbereitung nicht in optimaler Laufform zu sein, sorgten für ein reichlich frustrierendes Wochenende. Am Samstag resultierte dies in einem 46. Rang. Die Mitteldistanz gewann bei den Damen Tove Alexandersson (Schweden) und bei den Herren Olav Lundanes (Norwegen).

Zur Langdistanz sorgte ein Fehlstempel am 3.Posten für die Disqualifikation des einzigen deutschen Starters beim Weltcup. Hier gewann bei den Damen erneut Tove Alexandersson, die damit endgültig eine der Favoriten auf Gold bei der WM in Italien ist. Die Herrenentscheidung gewann Oleksandr Kratov (Ukraine). Der zweite Teil der Weltcup-Runde in Skandinavien geht weiter am 11. Juni in Finnland.

Ergebnisse

Weltcup Mitteldistanz, 7.6.

Damen, 4,6 km

1. Tove Alexandersson	SWE	32:01 min
2. Helena Jansson	SWE	33:59 min
3. Minna Kauppi		FIN	34:07 min 
Herren, 5,9 km

1. Olav Lundanes	NOR	38:08 min
2. Pasi Ikonen		FIN	38:13 min
3. Carl Godager Kaas	NOR	38:24 min
3. Matthias Kyburz	SUI	38:24 min
46. Bojan Blumenstein	GER	49:02 min 
Weltcup Langdistanz, 8.6.

Damen, 8,9km

1. Tove Alexandersson	SWE	1:10:26
2. Ida Bobach		DEN	1:12:36
3. Mari Fasting		NOR	1:13:24
Herren, 14 km

1. Oleksandr Kratov	UKR	1:33:16
2. Hans Gunnar Omdal	NOR	1:33:37
3. Magne Dæhli		NOR	1:33:47
DSQ Bojan Blumenstein	GER 

Mehr:
Homepage Weltcup Norwegen
Homepage Weltcup Finnland