MTB-O MTB-O

09. Juni 2014

Superior Bike Adventure 2014 - ein etwas anderer MTB-Marathon in Tschechien

Direkt an der Grenze zu Deutschland, nur ein paar Kilometer von der Autobahn an dem Grenzübergang Waihaus findet das populäre MTB Orientierungsrennen für 2er-Teams (touristische Karte Superior BIKE ADVENTURE) statt.

Das Rennen wird am Wochenende vom 12.-13. Juli in etwas verlassenen und vergessenen Regionen des zentralen Schutzgebietes Böhmerwald veranstaltet. Das Informationszentrum befindet sich am Hotel Na Pastvinách in Nová ves – Třemošná, Přimda.

Superior Bike Adventure ist ein MTB-Punkterennen für 2er-Teams, bei dem die Teilnehmer die Route selbst planen und zwar mit dem Ziel, in der vorgegebenen Zeit möglichst viele der mehr oder weniger gut versteckten Posten in dem dafür vorhergesehen Gebiet abzufahren. Es handelt sich um ein Etappenrennen, die erste Etappe dauert sechs, die zweite dann vier Stunden. Wie viele Kilometer jedes Team zurücklegt, hängt von dessen Kondition, gewählter Strategie, dem Umgang mit der Karte und der Wahl der taktisch klügsten Route ab. Zufrieden sind sowohl Mountainbiker, die über 100 km hinter sich bringen, als auch Radler, die in der gleichen Zeit nur 20 km auf dem Tacho haben und unterwegs noch ein Bierchen zur Erfrischung schaffen. Und weil es sich um ein Rennen für 2er-Teams (männliche, weibliche, gemischte) handelt, die sich während des Rennens nicht trennen dürfen, sind alle ihre Erlebnisse doppelt so toll.

Zum Bike Adventure kann sich jeder anmelden, völlig unabhängig von Alter und Leistungsniveau. Man muss nur einen entsprechenden Teampartner/eine entsprechende Teampartnerin finden, mit dem/der man auf die Strecke geht.

Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Paare begrenzt, was während des ganzen Wochenendes für eine gemütiche und familiäre Atmosphäre und einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur sorgt. Normalerweise werden alle Startnummern schon bald nach der Eröffnung der Anmeldung vergeben, darum empfehlen wir Euch rechtzeitig anzumelden. Anmelden kann man sich bis zum 30. Juni!

Ausführliche Informationen über das Rennen finden sich auf der Webseite.

Mehr:
Homepage Veranstaltung