OL OL

13. Oktober 2001

Sensation: 4. Platz für die Herrenstaffel

Beim Staffellauf zur Militär-Weltmeisterschaft in Portugal konnte die erste Mannschaft mit Lubina, Dittmann und Horst einen hervorragenden 4. Platz belegen, mit nur 35 Sekunden Rückstand zur Bronzemedaille.

Die Grundlage für den Erfolg legte Startläufer Alexander Lubina, als er als zweiter zusammen mit Polen und Russland nach 46:00min von seiner 9,57km langen Startstrecke wiederkam. Er übergab an Robert Dittmann, der aufgrund seiner längeren Gabelung (10,15km; 53:25min) 4 Plätze verlor und als 7. auf Schlussläufer Ingo Horst wechselte, mit nur einer Minute Rückstand zur Bronzemedaille. Dann begann Ingos Aufholjagd. Bereits nach wenigen Posten hatte er Schweden und Russland II überholt und kämpfte sich nun an Bernt Bjornsgaard (NOR) heran, den er auf dem Weg zum vorletzten Posten kassierte. Damit komplettierte er die heute überragende Mannschaftsleistung des deutschen Teams. So konnten sich die deutschen Herren nach langer Zeit endlich wieder einmal auf der internationalen Bühne in gutem Licht präsentieren. Heute Abend wird es keine Siegerehrung geben, bei der nicht ein Deutscher unter den ersten 6 ist. Die zweite deutsche Staffel mit Christian Gieseler, Axel Fischer und Christoph Bruder belegte den 35. Platz unter 48 gestarteten Staffeln. Insgesamt sind der 5. Platz von Ingo Horst im A-Finale, der 1. Platz von Robert Dittmann im B-Finale und der heutige 4. Staffelplatz als Höhepunkte aus deutscher Sicht bei den heute zu Ende gegangenen Militär-Weltmeisterschaften zu nennen.

Militär-WM, Staffel Männer, am 13.10.2001
MEN  (48)                                
 
    1    101 RUS A                             RUS       2:22:09 
             308397 NOVIKOV VALENTIN                46:41 
             308399 MAMLEEV MIKHAIL                 47:13 
             308398 FADEEV EVGUENI                  48:15 
 
    2    111 ITA A                             ITA       2:25:39 
             210052 BEZZI GIUSEPPE                  49:48 
             210054 RIGONI CARLO                    48:50 
             210056 TAVERNARO MICHELE               47:01 
 
    3    102 NOR A                             NOR       2:26:18 
             308317 HANSSEN GJERMUND                52:18 
             308311 TVEITE HAVARD                   46:07 
             308313 VALSTAD BJORNAR                 47:53 
 
    4    122 GER A                             GER       2:26:52 
             308341 ALEXANDER LUBINA                46:00 
             308340 ROBERT DITTMAN                  53:43 
             308337 INGO HORST                      47:09 
 
    5    107 NOR B                             NOR       2:27:06 
             308314 SKOGEDAL PAL                    48:03 
             308312 KRISTIANSEN OYSTEN              48:43 
             308315 BJORNSGAARD BERNT               50:20 
 
    6    108 CZE A                             CZE       2:30:07 
             308396 MATEJU LUBOS                    52:26 
             308392 JEDLICKA MICHAL                 48:47 
             308391 ZRIDKAVESELY LIBOR              48:54 
 

   35    136 GER B                             GER       3:14:17 
             308342 CHRISTIAN GIESELER            1:12:10 
             308338 AXEL FISCHER                  1:04:45 
             308339 CRISTOPH BRUDER                 57:22

Mehr:
Staffelergebnisse