Trail-O Trail-O

21. Juli 2022

Spannende TempO-Entscheidung mit zwei Deutschen im Finale

Bei den Weltmeisterschaften im Präzisionsorientieren in Polen standen heute die Qualifikation und das Finale im TempO auf dem Programm. Die rasanteste Trail-O-Disziplin, die insbesondere auch in Deutschland durch die Online-Wettbewerbe recht beliebt geworden ist, erfordert schnelles wie präzises Kartenlesen gleichermaßen. Mit Ralph Körner und Julia Fritz konnten sich zwei Deutsche für das Finale qualifizieren und dort mit den Plätzen 14 und 31 überzeugen.

Die TempO-Qualifikation der 111 Teilnehmer fand morgens in zwei Qualifikationsgruppen statt, in denen sich jeweils die besten 18 für das Finale der besten 36 am Nachmittag qualifizierten. Es warteten sechs TempO-Stationen mit je fünf Aufgaben in einem mit zahlreichen Steinen und Felsen, aber auch Dickichten durchsetzten Berghang auf die Teilnehmer.

Im Vorlauf A sorgte WM-Debütantin Julia Fritz für einen Paukenschlag: als Neunte des Wettkampfs zog sie souverän ins Finale ein. Besonders bitter lief es hingegen für Nina Döllgast: auf Rang 19 fehlten zwei Sekunden für die Finalqualifikation. Im Vorlauf B zeigte Ralph Körner eine souveräne Vorstellung und qualifizierte sich als Vorlauf-Dritter sicher fürs Finale. Bjarne Friedrichs auf Rang 23 fehlten hingegen elf Sekunden zur Qualifikation, Marlene Fritz konnte ihr Potential beim WM-Debüt nicht abrufen und schied auf Platz 44 ebenfalls aus.

Im Finale kletterten die Temperaturen erneut über die 30-Grad-Marke. Nun galt es für die in umgekehrter Reihenfolge der Vorlaufplatzierungen startenden Finalisten, neun TempO-Stationen in verschiedenen Bereichen des mit Steinen und Felsen durchzogenen Waldgebietes rund um den Siruwia Japanese Garden zu lösen. Die letzte Station des spannenden Wettbewerbs wurde dabei vor den Augen der Zuschauer ausgetragen, die somit das Ende hautnah miterleben konnten.

Julia Fritz zeigte eine couragierte Leistung, absolvierte einen konzentrierten Wettkampf und belegte als eine von nur fünf Frauen und als einzige Juniorin im Finale mit acht Fehlern einen mehr als achtbaren 31. Platz. Ralph Körner überzeugte durch schnelle Lösungszeiten, leistete sich bei den teils anspruchsvollen Aufgaben aber sechs Fehler, was am Ende in einem engen Feld für einen guten 14. Platz nur knapp hinter den Top Ten und Diplomplätzen reichte, die mögliche Medaille oder einen Diplomplatz aber letztlich verhinderte.

Den Weltmeistertitel sicherte sich Sondre Ruud Braten (Norwegen), Silber ging an Ondrej Macek (Tschechien), Bronze teilten sich zeitgleich Alessio Tenani (Italien) und Pavel Ptacek (Tschechien). Insgesamt war festzustellen, dass die skandinavischen Starter ihre bei den Europameisterschaften im Mai in Finnland gezeigte Dominanz im kontinantalen Felsengelände nicht bestätigen konnten.

Am morgigen Freitag steigt die erste der beiden Etappen der PreO-Entscheidung. Dabei wird die Rekordzahl von 40 Posten zu lösen sein, mit einer Wettkampfzeit von über zwei Stunden bei erneut zu erwartender Hitze ist zu rechnen. Am Samstag fällt dann in der zweiten PreO-Etappe - immerhin mit 33 Posten - die Entscheidung um die Medaillen in der traditionellsten Trail-O-Disziplin. Alle fünf Deutschen werden an den Start gehen und sind hochmotiviert, sich einmal mehr mit den besten Präzisionsorientierern der anderen Nationen zu messen. Die Wettbewerbe können weiterhin über die Live-Ergebnisse mitverfolgt werden.

TempO Qualifikation - Vorlauf A

  1. Pavel Ptacek CZE 216 s.
  2. Aaron Gaio ITA 223 s.
  3. Ines Domingues POR 226 s.
  9. Julia Fritz GER 294 s.
19. Nina Döllgast GER 368 s.


TempO Qualifikation - Vorlauf B

  1. Alessio Tenani ITA 227 s.
  1. Tobias Biering DEN 227 s.
  3. Ralph Körner GER 235 s.
23. Bjarne Friedrichs GER 362 s.
44. Marlene Fritz GER 509 s.


TempO Finale

  1. Sondre Ruud Braten NOR 311 s.
  2. Ondrej Macek CZE 317 s.
  3. Alessio Tenani ITA 368 s.
  3. Pavel Ptacek CZE 368 s.
14. Ralph Körner GER 444 s.
31. Julia Fritz GER 584 s.

 

Mehr:
Homepage World Trail Orienteering Championships 2022
Ergebnis TempO-Qualifikation - Vorlauf A
Ergebnis TempO-Qualifikation - Vorlauf B
Ergebnis TempO-Finale
WTOC 2022 Data Center mit allen Ergebnissen