Trail-O Trail-O

17. August 2011

Top 20 für deutsches Team

Am zweiten Tag der Entscheidung im Trail-Orientieren konnte Christian Gieseler die sehr gute Platzierung vom Vortag nicht halten. In der Endabrechnung reichte es für einen Platz unter den besten 20 der offenen Klasse. Anne und Hanka Straube platzierten sich nicht weit dahinter.

Die Ergebnisliste vom ersten Tag wurde beim heutigen TrailO noch mal komplett durchgemischt. Christian Gieseler fiel vom fünften auf den 16. Rang zurück. Anne Straube verbesserte sich auf Rang 20, Hanka Straube auf Platz 26. Im Ziel konnte Gieseler zunächst keine gesicherte Aussage über die Leistung vom Tag geben. Einzig über einen Fehler bei einer Zeitkontrolle wusste er zu berichten. In der Tageswertung reichte es für den Deutschen dann mit 19 von 22 möglichen Punkten zum 31. Rang. Aber nicht nur er büßte an diesem Tag zahlreiche Plätze bei den fordernden aber trotzdem gut lösbaren Aufgaben ein. Der zur Halbzeit Führende der offenen Klasse musste sich am Ende sogar mit dem 21. Platz zufriedengeben. Trotz des verpassten Diplomplatzes zeigte sich Gieseler nicht wirklich unzufrieden mit dem Ergebnis. Bei der TrailO-WM 2010 hatte der Siegerländer nach sehr guter Ausgangsposition zur Entscheidung noch einen rabenschwarzen Tag erwischt.

Der Finne Lauri Kontkanen hat mit 43 von 44 möglichen Punkten die offene Klasse gewonnen. Nach dem ersten Tag lag der Weltmeister noch auf dem 11. Rang.

Ergebnisse

Offene Klasse
1. Kontkanen, Lauri 			FIN		43 P 	48,5s
2. Rusanen, Antti 			FIN		43 P	85 s
3. Tisljar, Ivo				CRO		43 P	115 s
16. Gieseler, Christian			GER		41 P	182 s
20. Straube, Anne			GER		40 P	234,5 s
26. Straube, Hanka			GER		39 P	205 s
Paralympische Klasse
1. Kucherenko, Dmitry			RUS		40 P	58 s
2. Saxtorph, Soren			DEN		40 P	64 s
3. Gunnarsson, Inga			SWE		40 P	114 s

Mehr:
Homepage WM - Liveabschnitt
Erläuterung TrailO