MTB-O MTB-O

26. Oktober 2021

Saison-Finale im hohen Norden

Am letzten Wochenende ging es am Sonnabend nahe Güstrow um die begehrten Medaillen der Deutschen Meistertitel im MTBO. Nils Schmiedeberg und Ed Nash vom SV Turbine Neubrandenburg hatten Karten und Bahnen für's Finale vorbereitet.

Auf der Langstrecke mussten im ersten Streckenabschnitt etwas längere Routenwahlen getroffen werden. Im zweiten Teil ging es kreuz und quer über einen Hügel mit vielen Wegen. Hier galt es die Konzentration zu halten, lauerte doch an jeder Ecke der Fahrfehler. Und nach fast 1,5 Stunden über die fiesen kurzen Anstiege der letzten Eiszeit passierte das schnell einmal.

In den Eliteklassen gelang dies am Besten den Urgesteinen Anke Dannowski und Mark Huster. Letzterer krönte seine hervorragende Saison, nach Medaillen bei der Masters-WM mit seinem nunmehr 5. Titel. Anke konnte sogar ihren 14. Titel bejubeln, nachdem sie letztes Jahr ihren SI-Chip verloren hatte. Ein Sonderpreis des FA ging an Peter Schmidt für seine herrausragende Nachwuchsarbeit über unzählige Jahre, welche 2021 mit den sehenswerten Ergebnissen der H17er bei der Jugend-EM einen Höhepunkt erreichte.

Am Folgetag wurde am idyllischen Gardener See das Finale im Deutschland-Cup ausgefochten. Auf einer Mitteldistanz galt es in erster Linie Power auf die Pedalen zu übertragen. Die Postenstandorte und die Karte gaben nicht immer den allerhöchsten O-Anspruch her, sicher der Tatsache geschuldet, dass kurzfristig ein Ersatzgelände für die vom Forst verwehrte Kühlung gefunden werden musste.
Aber genau dann gilt es ja auch die allerkleinsten Fehler zu vermeiden und so sauber wie möglich durchzukommen.

In der Herren Elite konnte sich Anton Ryzhov für die Niederlage am Vortag revanchieren und schlug den neuen Deutschen Meister. Womit er sich auch den Deutschland-Cup sicherte. Bei den Frauen war es wiederum eine kontrollierte Sache für Anke Dannowski.

Dank modernster Berechnungsmethoden im O-Manager konnte diesmal die Ehrung der Ranglistengewinner sofort im Anschluss durchgeführt werden.

Im Ganzen eine wirklich gelungene und liebevoll organisierte Veranstaltung bei meist sonnigen Herbstwetter.
Und nun hoffen alle auf eine unverzerrte Saison 2022.

Mehr:
Ergebnisse DM
Ergebnisse DCup Finallauf
DCup Endstand 2021
Veranstalter