Ski-OL Ski-OL

09. Dezember 2021

Bundeskader bereitet sich in Oberhof auf den Winter vor

Was auch immer in diesem Winter an Sportaktivitäten möglich sein werden, der Bundeskader Ski-Orientierungslauf hat sich im Vorbereitungstrainingslager dafür gewappnet.

Die Schneeverhältnisse waren verheißungsvoll. Zum Auftakttrainingslager in Oberhof wäre es beinahe nicht nötig gewesen, in die Skihalle zu gehen - jedoch nur beinahe. Die ersten richtigen gemeinsamen Schneekilometer absolvierte der Kader dann doch unter dem Dach. Die Trockenübungen draußen indes gaben schon einmal einen Vorgeschmack auf den Winter.

Bei den Theorie- und Praxisübungen standen für die zwölf Teilnehmer vielfätige Übungen von Kartenbrettgewöhnung über Armkrafttraining bis hin zum Batong auf dem Programm. Auch wenn zum Auftakt der Skisaison der heftige Dämpfer kam in Form der Absage der Winter-Universiade, zu der erstmals auch deutsche Teilnehmer gefahren wären, sind die Kaderathleten gut vorbereitet für die Saison - unabhängig davon, was Corona zulässt.