TORUS Cup TORUS Cup

Der TORUS Cup ist eine internationale virtuelle Wettkampfserie im Trail-O, bestehend aus mehreren Online-Wettkämpfen in der Disziplin TempO. TORUS steht hierbei als Abkürzung für "TempO Online Races Ultimate Series", als originelles Logo dient ein Torus im Posten-Design.

Die Idee des TORUS Cups entstand während der Einschränkungen des Wettkampfbetriebs durch die COVID-19-Pandemie im Frühjahr 2020. Online-Wettkämpfe können beim Präzisionsorientieren, insbesondere beim TempO, sehr realitätsnah konzipiert werden. Dadurch ergeben sich beste Möglichkeiten zur Überbrückung wettkampffreier Perioden.

Die TORUS-Wettkämpfe werden seit Beginn sehr gut angenommen. So konnten bei allen bisherigen Serien über 500 Teilnehmer aus aller Welt gezählt werden, darunter der Großteil der weltbesten Präzisionsorientierer. Die Teilnehmerzahlen steigen dabei von Serie zu Serie. Koordiniert wird der TORUS Cup vom TORUS Executive Board, bestehend aus einigen sehr erfahrenen Trail-O-Athleten.


Regeln und Modus

Jede reguläre Cup-Serie besteht aus acht Wettkämpfen im Zeitraum von vier Wochen, die immer dienstags und donnerstags während des ganzen Tages absolviert werden können. Daneben gibt es immer wieder besondere Wettkampfserien, wie der TORUS-Adventskalender, der aus 24 täglichen kleinen Wettbewerben während der Adventszeit besteht, oder ein TORUS-Turnier mit Playoffs. Zur kostenfreien Teilnahme ist ein Benutzeraccount im so genannten TempO-Simulator notwendig, über den die Wettkämpfe technisch abgewickelt werden.

Seit der zweiten TORUS-Auflage im Herbst 2020 gibt es bei den regulären Serien zwei Kategorien zur Auswahl. Die Kategorie A (Advanced) richtet sich an erfahrene Präzisionsorientierer und bietet technisch sehr anspruchsvolle Aufgabenstellungen in verschiedensten Geländetypen, während die Kategorie B (Basic) für Einsteiger und technisch weniger versierte Orientierer gedacht ist und aus einfacheren Wettkämpfen meist in Parkgeländen besteht. Bei den außertourlichen Serien gibt es in aller Regel nur eine Kategorie.

Punkte werden basierend auf einer siegerzeitbezogenen Formel vergeben. Bei Unterteilung in Kategorien gibt es in A 100, in B 80 Siegerpunkte. Für die Gesamtwertung zählt eine gewisse Anzahl an Punktwerten (i.d.R. 5 aus 8 Wettbewerben bzw. beim Adventskalender 18 aus 24 Wettbewerben). Neben der Einzelwertung gibt es auch Klassements für Vereine und Nationen.

 
Weiterführende Links


TORUS Cup Historie