MTB-O MTB-O

30. Oktober 2011

MTBO in Frankreich - Das Ding war der Hammer!Neue Blog-Eintrag

Am vergangenen Wochenende fanden die französischen MTBO-Meisterschaften in der Langdistanz statt. Mitten im landschaftlich wunderschönen Elsass am Lac Blanc, der immerhin auf 1050m Höhe liegt, trafen sich mehr als 350 Starter aus Frankreich, Schweiz, Belgien, England und auch Deutschland.

Stärkste Klasse war wie auch in Deutschland die H40 mit 60 Starten; hier gingen auch Steffen Liehr (SV Sachsen Werdau) und Olaf Kaden (Team Best Bike Parts) an den Start. Dieser war an der Bergstation der Seilbahn auf ca. 1200m Höhe, war man doch mitten in einem Skigebiet; der erste Schnee lag auch schon, insbesondere in schattigen Lagen war es überfroren und glatt.

Nach dem Start mit nur 1 Minute Startintervall ging es erst mal bergab, Posten 3 lag schon auf der anderen Seite der Talstation. Bis dahin ging es etliche Höhenmeter zum Teil steil bergab. Entweder auf der teilweise schneebedeckten Piste oder auf der MTB Downhill-Strecke. Letztere wähtle Olaf nach dem Start. Anleger, Drops und fahrtechnisch anspruchsvolle Trails[nbsp] etc. machen zwar unheimlich Spaß, sind aber nicht wirklich die schnellste Verbindung und so blieb dort gleich einiges an Zeit liegen.

Im Rennen war alles dabei was sich das MTBO-Herz wünscht: Viele Höhenmeter auf und ab, wobei es auch hier galt die Höhenlinien zu beachten um sich nicht unnötig die Skihänge hinaufquälen zu müssen. Schnee und überfrorene Passagen wollten gemeistert werden; allerdings gab es auch o-technisch einfache Verbindungen die aber viel Kraft kosteten, es ging halt permanent bergauf.

Steffen hatte leider Sturzpech an einer überfrorenen Passage und konnte so nicht wirklich optimal finishen, für Olaf reicht es am Ende zu Platz 10 in der Klasse H40. Sieger war übrigens –nicht wirklich überraschend- Frederic Viry, an dem sich bei dessen Gastspielen in den deutschen Rennen die hiesige Konkurrenz auch schon die Zähne ausgebissen hat.

Mehr Details unter http://ticoq.pagesperso-orange.fr/. Und in 2012 wird es wohl wieder Rennen im Elsass geben…

Danke für den Bericht, Olaf.

Mehr:
Homepage Veranstaltung