MTB-O MTB-O

16. August 2016

MTBO-DM steht vor der Tür

Am kommenden Sonntag findet im sächsischen Wehrsdorf die Deutsche Meisterschaft im Mountainbike Orienteering auf der Langdistanz statt. Zum Warmfahren wird am Samstag eine Mittelstrecke gefahren, auf der zugleich die Sächsischen Meister gesucht werden.

Das OL-Team Wehrsdorf lädt zum MTBO-Wochenende in die Oberlausitz ein. Auf neuer Karte geht es durch die Wälder, die orientierungstechnisch wie auch fahrtechnisch anspruchsvoll sind. Hauptverantwortlich für die Karten und die Bahnen zeichnet 3facher amtierender MastersMTBO-Weltmeister Harrald Männel.

Bei den Männern sind die WM-Starter Mark Huster (SV Sachsen 90 Werdau) und Hendrik Heß (USV TU Dresden) die Favoriten. Eine Chance aufs Treppchen und selbst auf den Titel haben aber auch weitere der gemeldeten. Auch die Masterklassen versprechen spannende Rennen in den Titelkämpfen. Während die Nachwuchssportler ihre Besten Deutschen ermitteln. Hier sind reichlich starter aus den regionalen Vereinen, ESV Dresden, OL-Team Wehrsdorf und SV Sachsen 90 Werdau, gemeldet. Im Damenbereich gibt werden die Klassen D40 und D50 auf Grund der Meldungslage zusammengelegt somit werden die Deutschen MTBO-Meisterinnen in der D21 und der D40 ermittelt..
Beginnen wird das Wettkampfwochenende am Samstag mit dem 8. Lauf des Deutschlandcup in Oppach. Das Rennen wird als Mitteldistanz auf nicht zu langen Strecken ausgetragen, so dass genug Energie für den Sonntag bleibt. Samstag finden zugleich die sächsischen Meisternschaften statt.