MTB-O MTB-O

07. Mai 2013

Bericht zu den ersten Ranglistenläufen im Harz

Am vergangenen Wochenende fanden zu Einem der erste Bundesranglistenlauf am Samstag und zum Anderen am Sonntag der 11. Harz-Cup statt. Auch in diesem Jahr konnten beide Wettkämpfe mit über 100 Startern und bestem Frühjahrswetter aufwarten.

Der erste Bundesranglistenlauf fand in diesem Jahr wieder in Friedrichsbrunn statt. Diesmal lag jedoch das Waldgebiet nord-westlich von Friedrichsbrunn und war geprägt von kurzen fiesen Anstiegen und vorallem von vielen schwer befahrbaren Wegen. Dies lag vor allem am langen Winter im Harz und am Forst der tiefe Spurrinnen und Fallholz auf den Wegen hinterlies. Das alles führte zu ein paar abgerissenen Schaltwerken und glimpflichen Stürzen.

Im Ergebnis dominierte bei den Herren Elite Mark Huster das lange Mittelstreckenrennen vor Tino Hamann und Sebastian Anders. Bei den Amateuren gewann Ulf Uhlemann das Rennen deutlich vor Christian Fahrland. In der meist am Stärksten besetzten Altersklasse der H 40 gelang Olaf Kaden vom Black Tusk Racing Team mit knapp 5 Minuten Vorsprung vor Jens Struckmann (TV Braunschweig).

Bei den Damen Elite gewann Anke Dannowski vor Anne Gassner und Lydia Jahn.

Beim 11. Harz-Cup galt es dann im Score Modus über 3 Stunden, soviele Wertpunkte wie möglich zu sammeln. Das Wettkampfgebiet lag im Gegensatz zum letzten Jahr überwiegend im Harz. Nur wenige Punkte lagen im Harzer Vorland. Außerdem waren die Posten so angelegt, dass es für die Athleten sehr schwer war eine gute Routenwahlentscheidung zu treffen. Immer wieder fuhr man in Richtung der Kartenmitte um dort nochmal die fies angelegten Punkte aufzusammeln. Die drei Bestplatzierten bei den Männern wählten jeweils andere Routen und kamen dabei jeweils auf über 1.000 hm und 50 km in den 3 Stunden.

Wie am Vortag siegte Mark Huster mit deutlichen Vorsprung (340 Punkten) vor Olaf Kaden (315 Punkte). Drittplatzierter wurde Tino Hamann (305 Punkte), dem im Wettkampf ein Kettenriss ereilte. Jedoch konnte ihm der Viertplatzierte Peter Heinrich mit passendem Werkzeug weiterhelfen.
Bei den Damen siegt Anke Dannowski (305 Punkte) mit deutlichem Punktvorsprung vor Anne Gassner (250 Punkte). Den Sieg in der Seniorenklasse holte sich Harald Männel (295 Punkte). Zweiter wurde Reinhard Wieland (235 Punkte).

Mehr:
11. Harz-Cup-MTBO
Bundesranglistenlauf im MTB-O