MTB-O MTB-O

05. April 2011

20-Seen-MTBO im Potsdamer Umland

Zur vielleicht schönsten Fahrradfahrzeit lädt der Orientierungslaufverein Potsdam am 15. Mai wieder zum Postenabstrampeln per Bike ein. Aber nicht - wie im letzten Jahr - einzeln und nach Bundesranglistenpunkten -, sondern diesmal im Zweierteam und mit freier Postenwahl. Innerhalb eines Zeitlimits von vier Stunden gilt es, soviele Posten wie möglich anzufahren.

Lagen die deutlich kürzeren Strecken der Bundesranglistenläufe ausschließlich im Wald, geht es nun ins offene Gelände, genauer in den Naturpark Nuthe-Nieplitz. Wenige Kilometer südlich von Potsdam gelegen ist er Teil des Baruther Urstromtals, was vor ca. 20.000 Jahren nach der Weichseleiszeit als südlichstes Urstromtal Brandenburgs entstand. Im Naturpark finden sich riesengroße, tellerflache Wiesenflächen, mehrere große, oft von zahllosen Vögeln bevölkerte Seen sowie interessante Hügelketten, die als Endmöränenablagerungen entstanden. Die höchste Erhebung ist mit 103 Metern der Vordere Löwendorfer Berg, während die Ebenen um die 35 Höhenmeter liegen.

Neben den sehr gut befahrbaren Straßen (mit wenig Verkehr) gilt es, holprige Nebenstraßen, gut befahrbare Waldwege und märkische Sandpisten möglichst schon auf der Karte zu identizifieren - und natürlich der einen oder anderen Verlockung zum Ins-Wasser-Springen zu widerstehen!

Gewertet wird in den Kategorien Damen, Herren, Mixed sowie Family, die allesamt in den diesjährigen VierLänderCup einfließen.

Im Ziel erwarten Euch dann nicht nur die Möglichkeit sich zu duschen und das Rad bei Bedarf zu reinigen, sondern auch flüssige und feste Nahrung am Imbissstand sowie natürlich zahlreiche anregende Gespräche zur Routenwahl. 

Mehr:
Internetseite des Veranstalters