Niklas Wetzel Niklas Wetzel

Jahrgang:
2007
Heimtrainer:
Tilo Pompe
Trainingspartner:
Dresdner OLer
Sponsoren:
Erfolge:
2021: 1. DM Mittel (H14)
2021: 1. DM Lang (H14)
2023: 2. DM Sprint (H16)
2023: 42. EYOC Sprint (M16)
2023: 53. EYOC Long (M16)
2023: 2. DM Lang (H16)
2023: 18. CEYOC Long (M16)
Rückblick:

 

 

In der ersten Saisonhälfte lief es ziemlich durchwachsen. Trotz guten Ergebnissen bei CEYOC und DM Sprint gab es auch herbe Rückschläge, wie bei der DM Mittel. Trainingstechnisch war nur der Januar ein wenig von Erkältung geprägt, sonst lief es in der Hinsicht gut und für die wichtigste Woche in diesem Jahr war ich fit, nicht Topform, aber fit. Trotz enttäuschenden Läufen und dementsprechenden Ergebnissen bei DM Staffel und DBK Mannschaft war meine Motivation für die EYOC, meine erste EYOC, in der darauffolgenden Woche hoch. Die Wettkämpfe verliefen ganz gut, aber definitiv nicht zufriedenstellend, aber trotzdem war es eine Erfahrung, die ich nicht so leicht vergessen werde, aufgrund verschiedener Dinge. Persönlich hat mir die Lang den meisten Spaß gemacht, wenn es auch der schlechteste Lauf war.

In der zweiten Saisonhälfte standen noch einige größere Wettkämpfe auf dem Plan. Jedoch waren die Ergebnisse von Krankheit und fehlendem Selbstvertrauen geprägt, so würde ich besonders JLVK und auch mehrere BRLs gern vergessen. Aufgrund dieser Leistungen konnte ich, trotz eines soliden 2. Platzes bei der DM Lang, den riesigen Erfolg von Robotron, den D-CUP Sieg, leider nur aus der 2. Staffel genießen. Nach einem Trainerwechsel fing ich nach Monaten wieder an wieder nach Trainingsplan zu trainieren und habe dies erstmal bis Ende des Jahres durchgezogen.

Ausblick:

Das Jahr 2024 bringt einige, für mich sehr bedeutsame, Wettkämpfe mit sich. Grundsätzlich möchte ich aber in erster Linie selbstverständlich verletzungsfrei und gesund, also zumindest nur mit wenigen Erkältungen, bleiben. Ich möchte meinen Trainingsplan so gut wie es geht durchziehen und mein Trainingspensum definitiv ausbauen. Als Zielwettkämpfe habe ich zum einen natürlich die DMs, vor allem DM Sprint von Robotron, worauf ich mich sehr freue. Zum anderen möchte ich dieses Jahr zur EYOC fahren. Natürlich ist die Konkurrenz im Kader so stark, wie in quasi keiner anderen, aber trotzdem habe ich mir dieses Ziel gesetzt und möchte es versuchen mich zu qualifizieren. Für die DMs habe ich mir das konkrete Ziel gesetzt, mindestens einmal eine Medaille zu gewinnen. @Lennart, @Loic; DM Staffel? ;)

Zusammenfassend möchte ich einfach ein geiles Jahr haben mit viel Freude und Motivation am OL.

 

Niklas Wetzel