Lina Buchberger Lina Buchberger

Wohnort:
Piikkiö, Finnland
Beruf:
Schülerin
Jahrgang:
2002
Heimtrainer:
Martin Hennseler
Trainingspartner:
Milja Väätäjä, OL-Gruppe Kerttuln lukio, Elite-Team Paimion Rasti
Erfolge:
2. DM Sprint 2019
1. JJLVK 2019
1. Bundesrangliste 2019
Rückblick:

Die letzte Saison lief für mich größtenteils nicht so gut. Im Wintertraining war ich mehrere Monate verletzt, weswegen ich erst sehr spät ins Training einsteigen konnte und trotzdem immer wieder verletzungs- oder krankheitsbedingte Pausen einlegen. Die Qualifikationsläufe waren gut, so dass ich mich für die EYOC und für die JWOC qualifiziert habe. Die EYOC lief sehr schlecht, die JWOC dafür aber besser. Insgesamt konnte ich bei beiden Wettkämpfen viele Erfahrungen sammeln. Anfang August hat mein Auslandsjahr in Finnland angefangen. Die Herbstsaison hat mich läuferisch sehr weiter gebracht und auch mein Trainingspensum und meine Motivation sind durch die guten Trainingsmöglichkeiten gestiegen. O-technisch lief es größtenteils noch nicht so gut, zum Ende des Jahres wurde es aber langsam besser.

Ausblick:

2020 konzentriere ich mich vor allem auf meine letzte EYOC, bei der mein Ziel ist, einen guten Lauf zu machen und es damit in die Top 30 zu schaffen. Außerdem möchte ich mich wieder für die JWOC qualifizieren. Mit dem Training möchte ich versuchen, so weiter zu machen wie vorher.

Lina Buchberger