Breitensport-Angebote des DTB Breitensport-Angebote des DTB

Auch der Deutsche Turner-Bund als Dachverband des Orientierungssports in Deutschland hat den Trend zum Sport in der freien Natur erkannt. Unter der Marke der Sportangebote GYMWELT ist Natursport eine von fünf wichtigen Themen im DTB-Breitensport. Darin finden sich auch Angebote mit Bezug zum Orientierungssport wieder.

 
Orientierungssport bei Turnfesten

Im Rahmen von Turnfesten auf Bundes-, Landes-, Turnbezirks- und Turngau- bzw. Turnkreis-Ebene gibt es regelmäßig breitensportliche Orientierungssport-Angebote für Jedermann zum Mitmachen. Sei es ein Trimm-OL, ein Orientierungswandern, ein Labyrinth-OL oder in Form des so genannten "CrossScoutings", das Bestandteil des Natursports innerhalb der DTB-GYMWELT ist.

 
CrossScouting

CrossScouting ist der Sammelbegriff für Ausdauertraining in der Natur kombiniert mit einfachen Orientierungsaufgaben. Es wurde von Breitensportexperten des DTB in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee OL entwickelt. CrossScouting soll den Turnvereinen Wege zeigen, sich mit einfacher Aufgabenstellung in der Natur zu bewegen. Dabei kommen einige Übungsformen dem Orientierungslauf sehr nahe.

"Cross" steht dabei für die Fortbewegungen im Gelände auf Feld- und Waldwegen. Dabei geht es nur selten geradeaus, vielmehr führt die Strecke auf verschlungenen Wegen ans Ziel. Für die CrossScouts gilt es immer, die Orientierung zu behalten, um die kürzeste Strecke ausfindig zu machen. Daraus ergibt sich der zweite Teil des Namens, "Scouting".

 
Weiterführende Links: