Schwarzes Brett Schwarzes Brett

Zum Eintragen hier klicken.

OL    Ole Hennseler - MTV Seesen - 25.07.2021, 10:46

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation wird ein Massenlager, wie ihr es gewohnt seid, am DM-Mittel-Wochenende (10.-12.09.) in Wildemann im Harz leider nicht angeboten werden. Aber wir haben Alternativen!
Besonders bewerben möchten wir unsere Übernachtungsangebote, die Möglichkeit auf einem Sportplatz in Seesen zu zelten und die 9 Mehrbettzimmer direkt im WKZ. Gerade diese ersparen jegliche Fahrerei, denn eine Siegerehrung wird, sofern die Bedingungen es zulassen, lediglich im WKZ-Bereich durchgeführt. Weitere Hinweise und Empfehlungen zur Übernachtung findet ihr auf unserer Homepage.
Zudem möchten wir noch einmal auf den Meldeschluss (15.08.) hinweisen, da er für nahezu alle Bundesländer in den Sommerferien liegt.

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und hoffen auf ein Wiedersehen im Harz!
Link: https://ol.mtv-seesen.de

OL    Thorsten Weigert - Wolfsburg - TV Jahn - 22.07.2021, 17:07

Wir haben einige Bilder vom LRL in Wolfsburg hochgeladen (siehe Link).
Link: https://ol-tvjahn.jimdofree.com/bildergalerie-1/

OL    Sven Hommen - Deutsche Park Tour - 21.07.2021, 15:19

Die Deutsche Park Tour ist mit vier Läufen in Hamburg, Frankfurt, Budenheim und Wolfsburg in die neue Saison gestartet. Das Programm für die zweite Saisonhälfte beinhaltet bisher weitere acht Läufe. Sofern Ihr noch einen Lauf plant, wäre ich für eine kurzfristige Info dankbar.
Drücken wir die Daumen, dass die Läufe wie geplant stattfinden können.

Des Weiteren suchen wir immer noch eine Nachfolger:in für mich ab 2022. Du hast Interesse die Parktour weiterzuführen? Dann freue ich mich auf eine Nachricht.

Bleibt gesund und einen schönen Sommer!
Link: http://parktour.de/events

OL    Jens Struckmann - Braunschweig - 18.07.2021, 22:11

Nach dem nunmehr 4. LRL geht Niedersachsen in die Sommerpause. Der aktuelle Stand der LRL ist unter dem u.g. Link abrufbar. Nächstes Event ist wie auch heute in Wolfsburg ein weiterer Sprint dann am 5. September in Langenhagen. Trainiert fleißig und kommt fit und gesund aus dem OLaub zurück !
Link: https://www.ntbwelt.de/sportarten/turnsportarten/orientierungslauf/landesrangliste.html

OL    Jürgen Scheuermann - SSV Planeta Radebeul - 18.07.2021, 16:55

Für das erste Oktoberwochenende 2021 lädt der SSV Planeta Radebeul zum großen Saisonfinale nach Gröden in Südbrandenburg ein. Am 02.10.2021 werden die Deutschen Meisterschaften auf der Langdistanz ausgetragen und am 03.10. wird beim Deutschland-Cup sowohl die beste Vereinsstaffel als auch beim Schüler-Cup die beste Jugendstaffel Deutschlands gesucht. Die Ausschreibung ist im O-Manager zu finden.
Leider ist derzeit ein Massenquartier in Sporthallen o. ä.nicht genehmigungsfähig. Wir bitten euch deshalb, die Planung der Unterkunft selbst in die Hand zu nehmen. Auf der Wettkampf-Homepage haben wir einige Ideen zusammengetragen. Außerdem wird vor Ort eine begrenzte Anzahl von Caravan-Stellplätzen zur Verfügung stehen.
Für Freitag, 01.10.2021 haben wir geplant, abends im Raum Radebeul einen Sprint mit DPT-Wertung auszurichten. Die Abstimmungen dazu laufen noch und wir werden die Ausschreibung rechtzeitig veröffentlichen.

Link: http://www.dmlang-2021.de/

OL    Rainer Müller - Dresden - USV TU Dresden - 12.07.2021, 16:58

Zum Beitrag: WM 1972 ebenda bei Doksy: Der Einzellauf (siehe Karte im abgebildeten Heft) war nicht bei Doksy - sondern ca.5 km hinter der Grenze zu Deutschland in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz.

OL    Rainer Müller - Dresden - USV TU Dresden - 12.07.2021, 16:43

Hallo Oli,
hier für dich eine kleine Ergänzung zur Staffel WM 1972. Die Karte ist jetzt im Beitrag. Es gab bei dieser WM nur den Einzellauf und am nächsten Tag die Staffel. Die Startläufer hatte die Posten Nr.25-23-26-24-20 in freier Reihenfolge anzulaufen. Ab Posten Nr. 18 war die Reihenfolge wieder gleich. Die dritten Läufer von Norwegen (Weltmeister Hadler) und der Finne lochten den Posten Nr.15 statt Nr.24. Der Vierten Läufer von Norwegen( Stig Berge Platz 3 )und der Finne Platz 4 waren aber dann raus. Das neue an den WM Karten war erstmals M=1:20000 und farbig. Ich hoffe ich habe deinen Wissendurst etwas gestillt.

OL    Daniel Härtelt - Dresden - 10.07.2021, 21:18

@Vorname: Einfach in der Sammlung der historischen Seiten des Deutschen Orientierungssport-Verbands schauen. (z.B. OL-> Informationen -> Historische Unterlagen)
Link: https://o-sport.de/assets/dokumente/allgemein/zeitschriften/IOF_MB_1972.pdf

OL    Oli - 10.07.2021, 18:15

@Michael/Rainer: Erzählt gerne mehr von der "legendären" WM-Staffel 1972
Der Blick in die damaligen Ergebnisse zeigt einen Rückstand von knapp einer Stunde (+59:14) und lediglich 4 Sekunden Vorsprung auf das letzte regulär klassierte Team (Großbritannien auf Platz 7). Finnland und Norwegen disqulaifiziert, sowie weitere 5 Nationen "did not finish" ...
Klingt wahrlich nach Stoff für Legenden, aber nicht wirklich tauglich für einen Vergleich mit aktuellen Leistungen.
Link: http://old.orienteering.sport/events/?event_id=18

Allgemein    Daniel Härtelt - Dresden - 09.07.2021, 21:29

Von meiner ebenfalls Gratulation an die starken Leistungen aller Beteiligten zur WM (Chapeau! ).
Ps zur Übertragung.: Es besteht seit mehreren Jahren auch in Deutschland die Möglichkeit an die Fernsehrechte und eine kostenlose Übertragung der WM (in Absprache mit der IOF) ranzukommen. Damit ist für alle Nationalläuferinnen und Nationalläufer sowie unsere Sportarten eine massive positive Öffentlichkeitsarbeit, Sponsorensuche etc. möglich. Unser Dachverband (Deutscher Turner-Bund) hat dies bei Sportdeutschland.TV inzwischen auch erkannt und nutzt die Möglichkeiten umfangreich. Wen dazu sämtliche Hintergründe interessieren, der kann dies gern demnächst auf meiner Seite lesen. Wie ist der Weg für uns in Deutschland in Zukunft nichts mehr für die Übertragung zu zahlen? -> Ein Anfang wäre die Mitgliedschaft im Deutschen Orientierungssport-Verband.
Link: https://www.o-kart.de/node/143

OL    Silke BLUMENSTEIN - NIESTE - OSC Kassel - 09.07.2021, 21:07

Da muss ich Heidrun recht geben! Gratulation an alle im Deutschen Team für eine gute WM. Es hat riesigen Spaß gemacht euch zuzusehen. Herzlichen Dank an alle die uns zu Hause über die Deutsche OL Seite und Instagram so ausführlich informiert haben. Und ja, die 20 Euro waren es wert, die Fersehübertragung war sehr spannend.

OL    Heidrun Finke - 09.07.2021, 20:45

Es hat Spaß gemacht, diese WM mit zu verfolgen. Einmal wegen der guten bis sehr guten Leistungen des deutschen Teams - Gratulation!! - und wegen der guten Fernseh-Übertragungen, die uns 20 Euro wert waren.