Allgemein Forum Allgemein

Zurück

OL in Coronazeiten    Moritz - 18.03.2020, 22:32

Orientierungslauf ist ja nicht gerade so ein Sport, wo sehr eng miteinander in Kontakt treten muss. Der typische OLer reist ja auch mit dem Auto an.
Möglichkeiten könnten sein:
* Festpostennetze: https://o-sport.de/orientierungssport/festpostennetze/ https://web.archive.org/web/20160324034411/http://ol-wiki.de/index.php?title=Festpostennetz
* Es gab mal die App: Virtual Orienteering, gibt es so etwas ähnliches noch? Ehemalige Webseite: https://web.archive.org/web/20140207050919/http://vorienteering.com/home
* Ein temporäres Postennetz mit OL-Karten zum Selbstausdrucken

Was denkt ihr? Oder lieber zuhause auf dem Hometrainer Catching Features zocken?

Viele Grüße
Moritz

OL in Coronazeiten - Moritz - 18.03.2020, 22:32

OL in Corona-Zeiten - Jens Struckmann - 19.03.2020, 12:28

Zu Hause bleiben ist jetzt angesagt - Thomas Meier - 19.03.2020, 15:18

STAY AT HOME - Jörg Höfer - 19.03.2020, 22:20

Sport an der freien Luft - Thorsten Weigert - 21.03.2020, 10:46

Varianten des Orientierungssports - Daniel Härtelt - 06.04.2020, 13:14

Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebs - Uwe Dresel - 17.05.2020, 18:39

Kinder-OL in Zeiten von Corona - Daniel Härtelt - 25.12.2020, 22:37