Allgemein Forum Allgemein

Zurück

Absage DM auf Bundesebene    Daniel Härtelt - 17.07.2020, 21:03

Hallo Detlev,
meine persönliche Meinung als Multifunktionsverantwortlicher der geplanten DM Sprint 2020 (Bahnleger Finale, ÖA etc.) in Zittau: Ich bin wohl genauso frustriert wie du über die Vorgabe durch den Deutschen Turner-Bund bzw. in entsprechender Vertretung das TK OL für die Bundesranglistenläufe / DM 2020. Gleichfalls stelle ich fest, dass z.B. die Mountainbiker nationale Wettkämpfe durchführen können oder in anderen Ländern große Wettkämpfe stattfinden (CZ z.b. 1200 Teilnehmer am WE).
Letztendlich haben auch wir die Absage hingenommen und versuchen irgendwie Möglichkeiten zu finden, wie wir einige Kosten (z.B. Kartenerstellung) wieder reinbekommen.
Ich hätte mir dabei eine andere Marschrichtung über den DOSV entsprechend wie beim BDR gewünscht. Letztendlich sind wir eine Outdoor-Sportart.
Das TK hat aber (nach der Info von Jan Müller) wohl das gemacht was der DTB vorgegeben hat. Das muss auch ich zähneknirschend akzeptieren und mache das auch.

Absage aller nationalen Wettkampfveranstaltungen - Jan Müller 13.03.2020, 12:43

Status Durchführung einer Jugend- und Elite-DM Mitteldistanz 2020 - Volker Caspari 14.07.2020, 20:25

Information zur Entscheidung TK Orientierungssport - Jan Müller 15.07.2020, 22:42

Richtigstellung - Detlev Friedrichs 17.07.2020, 17:03

Absage DM auf Bundesebene Daniel Härtelt 17.07.2020, 21:03