Allgemein Forum Allgemein

Zurück

zu Simons Beitrag    Wieland Kundisch - 27.10.2019, 23:16

Haben wir den internationalen Elite-OL jetzt spätestens da, wo wir ihn nie haben wollten?
Es geht um Geld und große Ungleichheiten in den Bedingungen, dabei passieren Anfeindungen, Verletzungen und Ausnutzungen - und Fairness und Freude bleiben auf der Strecke.

Was war das erst letztens beim ersten OL des internationalen(!) Militärsportverbandes (CISM) in China?! (Ist CISM ein Widerspruch in sich oder Chance oder beides?) Kann Militär, aus dem Sport oft hervorging, überhaupt fair sein oder sollte er sich von ihm lossagen? Wirtschaftlich wird Sport anscheinend immer, wenn er groß wird.
(Wenn es nach mir ginge, würde ich alle Kriegswaffen wegzaubern, wodurch kein Soldat mehr Soldat sein müsste/könnte, aber nach mir geht es nicht.)

Da lobe ich uns die kleinen OL (fast) vor der Haustür, die mit Herz und Ehrenamt gemacht werden.
Und wo Fehler passieren (auf Läufer- und Veranstalterseite), die nicht übel genommen, sondern freundlich angesprochen werden (sollten).

zu Simons Beitrag Wieland Kundisch 27.10.2019, 23:16