Allgemein Forum Allgemein

Zurück

Startgeld-Verpflichtung    Angelina - 25.09.2018, 07:03

Liebe OL Freunde,

vor DM Sprint 2018, wegen verspäteten Startlisten, wurde heftig diskutiert, ob bezahlter Startgeld mit einer Verpflichtung von Veranstalter gebunden ist. Ich fand damals auch richtig, dass das Startgeld und Verpflichtung zusammen gehören. Bloß fand ich damals dir Kritik im Vorfeld ein bisschen heftig. Heute sehe ich anders.

Die Veranstalter, Post Dresden, waren damals "überrascht", dass in unserer Kategorie zweimal auf den zweiten Platz gleiche Zeiten entstanden sind, und sie nur eine Medaille hatten. Es kann passieren, dass sie nicht vorbereitet waren, ich habe Verständnis. Heute werde ich sagen, dass sie mit dem Ergebnis total überhörtet waren, und sind noch. Seit 4 Monaten warte ich auf meine Medaille. Nach meine Frage zu Hr. Dietmar Fuchs wann ich meine Medaille bekomme, wurde sehr sensibel aggressiv reagiert, ich würde sogar sagen arrogant. Mittlerweile bin ich einiges in Deutschland gewöhnt, aber Das, geht über Alle denkbare sportlichen Grenzen.
Obwohl, meiner Meinung nach, in dem Fall, ist sogar eine Entschuldigung angebracht. Schließlich habe ich eine Medaille bei DM gewonnen und nicht gebettelt, mir eine Medaille zu geben.

Meine Frage ist, was meint ihr, ist das Startgeld mit einer korrekter Siegerehrung auch gebunden, oder doch nicht? Es geht nicht um einen Gegenstand!
Danke im Vorfeld.
Grüße, Angelina

Startgeld-Verpflichtung Angelina 25.09.2018, 07:03

Medaille - Farbe / Aushändigung - Daniel Härtelt 25.09.2018, 07:16

Bitte um Entschuldigung - Jan Müller 25.09.2018, 10:57

Dank allen "Fuchsies" in aktiven OL-Vereinen. - Sigrid Wenzel 25.09.2018, 22:49

Eigeninitiative - Roman Schulte-Zurhausen 26.09.2018, 09:38

Startgeld - Gudrun 26.09.2018, 14:37

USG Chemnitz - Jekaterina Zelenin 26.09.2018, 15:35

Betreff war falsch :( - Jekaterina Zelenin 26.09.2018, 15:36